Was ist eine Salzgrotte?

Für Ihr Wohlbefinden ist gesorgt, in der Salzgrotte sind ca. 20- 22 Grad und
Sie bekommen wärmende Decken – so entfaltet sich augenblicklich ein
"angenehmes Gefühl."

Seit Jahrmillionen hat sich das Salz in der Erde kristallisiert. In meiner Salzgrotte sind ca.
8 Tonnen naturbelassene Himalayasalzkristalle verbaut, sowie Salzgranulat vom Toten
Meer auf dem Boden in einer Stärke von in etwa 12 cm verteilt. So reichert sich die Luft
mit Mineralien, Spurenelementen und Salz an, es entsteht ein angenehmes Klima, die Luft
ist ionisiert.

Wir können dessen Wirkung mit jedem Atemzug spüren.

Entspannungsmusik, das Plätschern eines Gradierwerkes, ebenso die dezente Beleuchtung,
lassen Besucher formulieren: "Hier will ich bleiben, Sie dürfen mich morgen wieder wecken..."

Eine Sitzung dauert 45 Minuten und beginnt immer zur vollen Stunde. Besondere Kleidung ist nicht erforderlich.

Je nach Jahreszeit variieren unsere Öffnungszeiten. Aktuelle Zeiten finden Sie (HIER)
. Individuelle Termine sind immer nach Absprache möglich. Setzten Sie
sich gerne persönlich mit mir in Verbindung.

mehr Salzgrotten-Bilder